Therapie und Pflege für Körper und Seele

Multidisziplinär heilen und pflegen: in den Einrichtungen des Theodor-Wenzel-Werks.

Kliniken im TWW

Behandlung von psychiatrischen, psychosomatischen und neurologischen Erkrankungen

Senioren-Wohnen

Unterstützung, Geborgenheit und kleine Hilfen im Alltag

Ambulante Pflege

Ambulante Pflege, hauswirtschaftliche Unterstützung und Beratung in den eigenen vier Wänden

Pflegeeinrichtungen

Ganzheitliche Pflege, Förderung geistiger und körperlicher Fähigkeiten und ärztliche Versorgung


Unsere Mission


Wir sind da. Professionell und menschlich.

Neueste medizinische Erkenntnisse in der Psychiatrie, Psychosomatik, Neurologie und Psychotherapie sind im TWW im Einklang mit kompetenter Zuwendung. Sie prägen das Tun und Miteinander unserer Ärzte und Pflegekräfte. Im TWW werden psychiatrische Erkrankungen erwachsener Menschen im Auftrag der Vollversorgung für Berlin, Bezirk Steglitz-Zehlendorf behandelt.

Ziel ist es, unseren Patienten und Bewohnern ihre selbständige Lebensweise zu erhalten, die seelische Gesundheit wiederherzustellen und bei Bedarf die Pflege im Alter zu ermöglichen. Gerade weil die Verantwortung der Angehörigen für einen psychisch-kranken Menschen oft überfordernd ist, bietet das TWW Zuwendung, Wissen, Erfahrung und den richtigen Umgang.

Mehr zum TWW




Karriere im TWW




Aktuelles

Neuigkeiten aus dem TWW-Netzwerk






Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Abschicken

Die an dieser Stelle von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten dienen lediglich der ersten Kontaktaufnahme mit Ihnen und dem Zweck Ihrer Anfrage. Es erfolgt keine Weiterleitung oder weiterführende Speicherung Ihrer Daten. Nachdem der Zweck der Erhebung entfallen ist, werden die personenbezogenen Daten gelöscht und nicht mehr für andere Zwecke weiterverwendet. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Theodor-Wenzel-Werk e.V.
Quantzstr. 4a

14129 Berlin
Tel. (030) 8109-1001
info@tww-berlin.de

Coronavirus - Aktuelle Informationen

Gemäß unserem Versorgungsauftrag nehmen wir in unseren Einrichtungen auch in dieser herausfordernden Situation Patient/innen und Bewohner/innen auf. Sollten Sie unter einem Atemwegsinfekt leiden, setzen Sie sich bitte mit dem zuständigen Personal in Verbindung.

Für Besuche gelten derzeit folgende gelockerte Regelungen:

In den Pflegeeinrichtungen sind Besuche ausschließlich nach Anmeldung beim Personal möglich.

Patient/innen der Klinik dürfen eine/n Besucher/in pro Tag für eine Stunde empfangen. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist Pflicht, ebenso die Einhaltung des Mindestabstands und aller Hygienevorschriften.
Generell ausgenommen von dieser Lockerung sind Besucher/innen mit Erkältungssymptomen. 

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Kooperation!

Verstanden Weitere Informationen